Wonach suchen Sie?

Munich-Re-Chef warnt vor neuer Finanzkrise

Wir wollen den Teufel ja nicht an die Wand malen, aber was der Chef des weltgrößten Rückversicherers Munich Re,
Nikolaus von Bomhard heute gesagt hat, stimmt schon nachdenklich!

Am 24.07.2014 / 10:05  Quelle dpa-AFX
Herr Nikolaus von Bomhard, hält angesichts der Geldpolitik der großen Notenbanken eine neue Finanzkrise für möglich.
"Aus unserer Sicht verlieren die Waffen der Geldpolitik an Wirksamkeit", sagte der Manager am Mittwochabend vor Journalisten in München.
"Es kommt der Punkt, an dem Sie schlimmere Nebenwirkungen bekommen, als Sie an Hauptwirkung überhaupt noch erzielen können."
Am Ende werde es wie in den Jahren 2007 und 2008 um Vertrauen in die Märkte und ihre Akteure gehen.
Eine Krise hält er bei der Kreditvergabe für denkbar:

"Wer eine Kreditverlängerung braucht, kriegt dann kein Geld mehr."

Fazit!
Wer heute eine Zinsbindung von nur 10 Jahren eingeht, sollte dies nur tun, wenn entweder die Tilgung sehr hoch ist
und somit nur ein kleines Restdarlehen zum Zinsablauf offen ist, oder das Vertrauen in die Politik und die Regulierung der Märkte sehr hoch ist!

E-Mail

Onlineberatung

Klicken Sie diesen Link um an der Onlineberatung teilzunehmen.
Wir sehen dann gemeinsam die gleichen Inhalte und Sie können unseren Erklärungen und Vorschlägen leicht folgen. Bitte nutzen Sie die Webbrowser Version ohne Download.

 

Quelle: baufi24.de

Kontakt

Günter Pitzer
Fachwirt Finanzberatung (IHK)
Herrenmühlenstr. 3
72336 Balingen
Tel. 07433.260 0634
Fax 07433.260 0635
Mail: info (at) stra-fin.de